Jahresabschluss mit Happy End

Jahresabschluss mit Happy End

DCIM103GOPRO

Mitte Dezember, als das Jahr nun fast vorüber war, blickte ich auf eine super Saison zurück. Ich durfte alleine oder mit Freunden tolle Stunden auf dem Wasser verbringen. Doch irgendwie schien es noch nicht der richtige Zeitpunkt zu sein, um einen Strich unter das Jahr zu machen. Es juckte einfach noch zu sehr in den Fingern, einen weiteren Kayak-fishing-Trip zu erleben.

2
Zu viert sollte es also noch einmal auf die riesigen Brackwassergebiete rund um die Insel Rügen gehen. Seit etwa zwei Wochen überschlugen sich die Fangmeldungen großer Hechte und so waren wir guter Dinge, auch den einen oder anderen stattlichen Esox überlisten zu können. Wir wussten, dass die Bissfrequenz zu dieser Jahreszeit oft extrem nachlässt, aber die Durchschnittsgröße der gefangenen Fische dann auch vergleichsweise stark ansteigt. So war es zwar nicht verwunderlich, aber dennoch sehr ernüchternd, als wir nach dem ersten Tag auf dem Wasser nicht einen einzigen Fisch vorweisen konnten.

DCIM103GOPRO
Neu motiviert starteten wir am Folgetag in einem uns gänzlich unbekanntem Gebiet. Hier gab es fast ausschließlich extremes Flachwasser, in dem wir so gut wie keinen einzigen Biss bekamen. Gepaart mit einem angrenzenden Naturschutzgebiet, in dem das Angeln verboten ist, bestanden nun nicht mehr viele Ausweichmöglichkeiten. Uns blieb nichts anderes übrig, als so einige Kilometer zu paddeln, um tieferes Wasser mit mehr Struktur zu erreichen. Hier sollte es nun etwas besser laufen. Zwar konnten wir an diesem Tag auch nur zwei Fische landen, jedoch waren dieses richtig stattliche Hechtdamen von knapp einem Meter und 106cm. Geht doch 🙂

DCIM103GOPRO
Am dritten und letzten Tag wichen wir noch einmal erneut, auf einen mir komplett unbekannten Bodden, aus. Hier lief es nun am besten. Den ganzen Tag konnten wir Attacken auf unsere vorwiegend gefischten Big Baits verbuchen, sodass es zu keiner Zeit langweilig wurde. Jeder von uns konnte seine zwei bis sechs Hechte fangen, unter denen sich so einige gute Fische über 80 und 90cm befanden. Neben jede Menge Spaß in einer tollen Truppe konnten sich so, dann noch alle endschneidern und diesen drei-Tages-Trip als vollen Erfolg verbuchen. Für mich ein wirklich gelungener Jahresabschluss.

DCIM103GOPRO

Comments on “Jahresabschluss mit Happy End”

No comments, be the first to comment!

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.