Kurzanleitung: Echolotgeber-Montage unter dem Lenzloch

Um ein Echolot auf dem Kajak zu installieren und den dafür benötigten Geber anzubringen, gibt es drei gängige Lösungen: den Geber mithilfe eines Seitenarms befestigen (siehe Foto 2), den Geber einkleben oder die für mich persönlich eleganteste Lösung: den Geber in dem dafür vorgesehenen Bereich des Lenzlochs an der Unterseite des Kajaks „versenken“. Hierfür gibt es entweder im Handel erhältliche Befestigungen (z.B. von Lowrance) oder man baut sich mit etwas handwerklichem Geschick eine eigene Lösung (siehe Fotos 3 und 4). Im Endeffekt handelt es sich nur um zwei miteinander verschraubte Endstücke, die an der Unterseite mit dem Geber verschraubt sind und an der Oberseite Platz für die Kabeldurchführung haben. (Achtung: der Trend beim heutigen Kajakangeln geht ja immer mehr zum Mega-Flatscreen mit Gebern im Backstein-Format, deswegen unbedingt vorher darüber informieren, ob dieses Ungetüm überhaupt unter dem Lenzloch befestigt werden kann bzw. dann auch einwandfrei arbeiten kann!)

Sämtliche Modelle von Jackson Kayak sind mittlerweile „Transducer-Ready“, d.h. man hat für zahlreiche Geberausführungen ausreichend Platz zur Montage unter dem Lenzloch. Auf den Fotos seht Ihr die Montage an einem Jackson Kayak Liska, an dem man ein Echolot und einen Geber sehr einfach anbauen kann. Unter der Mittelkonsole ist ausreichend Platz für eine Batterie, hier kann ich die leichten und sehr leistungsstarken Rebelcell Li-ion Akkus wärmestens empfehlen. Der Geber sitzt beim Liska auf der Unterseite des Lenzlochs unter der Mittelkonsole, somit kommt das Kabel direkt bei der Batterie raus. Die Kabel, die zum Echolot gehen, können direkt aus dem Deckel der Konsole herausgeführt werden, ohne dass auch nur ein einziges Loch gebohrt werden muss (siehe Foto 5). Das Echolot wird dann auf der Schiene an der Oberseite des Deckels der Mittelkonsole mithilfe einer RAM Mount Echolothalterung befestigt.

Alles keine Hexerei und wirklich schnell zu lösen. Wer etwas detailliertere Infos haben möchte, kann sich gerne bei mir per E-Mail melden: dennis@jacksonkayak.com

Comments on “Kurzanleitung: Echolotgeber-Montage unter dem Lenzloch”

No comments, be the first to comment!

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.